Markus Auditor

Studium der Erziehungs- und Kulturwissenschaften/-management sowie Soziologie in Lüneburg, Hannover, Hagen und Brasilien; Promotion.

Langjährige Praxiserfahrungen in der Hochschulinternationalisierung sowie der Lehrer*innenaus- und fortbildung,  u.a. Koordination des Arbeitsbereichs „Transkulturelle Bildung“ und zeitweise Vertretung der Geschäftsführung des Internationalen Studienzentrums an der Universität Kassel. Seit Januar 2021 Koordination diverser Projektmaßnahmen zum Aufbau des europäischen ENLIGHT-Netzwerks an der Universität Göttingen.

Konzeption und Leitung von internationalen Projekten, Seminaren, Sprachkursen, Workshops und Tagungen insbesondere in den Themenfeldern Globales Lernen, Bildung für nachhaltige Entwicklung und Global Citizenship Education sowie interkulturelles Lernen, transkulturelle Dialogik, Migrationspädagogik und Deutsch als Fremdsprache mit und für Hochschulen, Schulen und zivilgesellschaftliche Organisationen und Initiativen in Deutschland, Portugal und Brasilien.

Publikationen (Auswahl)

Internationalisierung der Hochschulcurricula aus der Perspektive Transkultureller Bildung. Akademische Lehre nachhaltig weiter denken.

Transkulturelle Bildung und Internationalisierung von Hochschulen: Von Dominanz reproduzierender Integration zu dialogischer Öffnung.

Von der Integration ausländischer Studierender zur Hochschule als transkultureller Lernort.

Ein Europa der Weltbürgerrechte – Europäische Einheit jenseits der Eurozentrismusfalle.

Die Utopie des Dialogs – (Entwicklungs-)pädagogische Denkanstöße aus Brasilien.